Zentrum für
Kinderwunsch

Lexikon A

Alter des Mannes

zurück zum Lexikon

Die Natur hat vorgesehen, dass der Mann – anders als die Frau – grundsätzlich bis ins hohe Alter Samenzellen produzieren kann. Die Qualität und Anzahl der Spermien nimmt dabei jedoch auch mit zunehmendem Alter ab. Da diese Veränderung für den Mann nicht offensichtlich ist (anhand der Ejakulation kann man selbst keinen Unterschied erkennen), ist die landläufige Meinung fälschlicherweise oft eine andere. Männern wird oft nachgesagt, bis ins hohe Alter Kinder zeugen zu können.

Tatsächlich ist eher das Gegenteil der Fall. Die Spermienanzahl und deren Qualität hat – auch bei Männern im jüngeren Alter – in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich abgenommen, sodass heute durchschnittlich um > 50 % weniger Spermien in der Samenflüssigkeit eines Mannes enthalten sind also noch vor 40 Jahren.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z