Zentrum für
Kinderwunsch

Lexikon V

Vitamin D

zurück zum Lexikon

Vitamin D ist sowohl für Männer als auch für Frauen eines der wichtigsten Vitamine für die Fruchtbarkeit. Es spielt eine Rolle in der Steuerung der Hormonrezeptoren, also der Interaktion zwischen Hormonen und Zellen, und trägt damit zur Funktion (oder Dysfunktion) von Eierstöcken und Spermienbildung bei. Ebenso ist es wichtig für die Kalziumaufnahme.

Vitamin D ist eigentlich ein Hormon – der Körper kann es unter guten Bedingungen selbst herstellen. Dazu braucht es vor allem eines: Ausreichend Sonnenlicht auf nackter Haut. In der kälteren Jahreszeit bzw. auch durch die Verwendung von Sonnencremes im Sommer kommt es daher zu keiner ausreichenden körpereigenen Vitamin-D-Bildung.

Nur wenige Nahrungsmittel enthalten Vitamin D (Vitamin D2 in Pilzen und Avocados, Vitamin D3 in Hering, Lachs, Aal, Thunfisch, Eiern, Milchprodukten).

Wichtig für Ihre Fruchtbarkeit und ebenso für Ihre ist daher einerseits eine ausreichende Sonnenlichtbestrahlung der Haut und vor allem im Winter die Einnahme von hochwertigem Vitamin D3, zB in Form von Tropfen. Da Vitamin D ein fettlösliches Vitamin ist, sollte es immer mit Nahrung oder etwas Öl zugeführt werden.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z