Zentrum für
Kinderwunsch

Lexikon K

Kalzium

zurück zum Lexikon

Kalzium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff. Es ist ein essenzieller Bestandteil des Skelettknochens und hält diesen stabil. Bei einer zu geringen Kalziumaufnahme der Mutter in der Schwangerschaft entzieht der Fetus die Reserven aus den Knochen der Mutter, was in späteren Jahren bei der Mutter zu Knochenbrüchigkeit führen kann. Unsere Hauptaufnahmequelle für Kalzium stellen Milchprodukte dar. Die größten Mengen an Kalzium sind in Hart- und Schnittkäse (zB Parmesan, Emmentaler, Gouda) zu finden. Außerdem findet sich Kalzium auch in Vollkornprodukten, Nüssen und in kalziumreichen Mineralwässern (zB Alpquell, Römerquelle, Juvina). Schwangere sollten 1000 mg Kalzium pro Tag zuführen, Schwangere unter 19 Jahren sogar 1200 mg pro Tag. Für eine optimale Kalziumaufnahme vom Darm ins Blut ist ebenfalls eine ausreichende Vitamin D Versorgung notwendig, das vom Körper nur durch ausreichend Sonnenlicht auf der Haut gebildet werden kann.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z